ver.di-Südwest-Report zu Schreier vs. GEA

Ausführlicher Bericht

Wie angekündigt berichtet der Südwestreport in der Ausgabe 02/2016 ausführlich über den Fall Schreier vs. GEA. Auf den Seiten 2 und 3 der Ausgabe werden umfangreiche Auszüge aus unserem Erfahrungsbericht wiedergegeben. Ein Aufruf zur Vernetzung und zur Beteiligung mit eigenen Erfahrungsberichten rundet die Veröffentlichung ab.

Der Südwestreport ist die Online-Zeitschrift des ver.di­-Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie in Baden­-Württemberg.

Den kompletten Bericht lesen im Südwestreport 02/2016.

Südwestreport, Ausgabe 02/2016, Seiten 2 und 3, Online-Zeitschrift des ver.di-Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie in Baden-Württemberg. Copyright dju in ver.di. Repro: Martin Schreier
Südwestreport, Ausgabe 02/2016, Seiten 2 und 3, Online-Zeitschrift des ver.di-Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie in Baden-Württemberg. Copyright dju in ver.di. Repro: Martin Schreier

ver.di-Südwest-Report zu Schreier vs. GEA

Kleine Ankündigung

Der Südwestreport 01/2016 erwähnt den Fall Schreier vs. GEA. Auf Seite 8 wird unter der Überschrift „Reutlinger General-Anzeiger hat zu wenig Honorar gezahlt“ für die nächste Ausgabe ein ausführlicher Bericht angekündigt. Hier geht’s zum Südwestreport 01/2016.