Stellungnahme von Heike Hänsel

Das sytematische Unterlaufen von Vergütungsregeln für hauptberufliche freie Journalisten beim Reutlinger General-Anzeiger ist inakzeptabel und sicherlich kein Einzelfall. Die Printmedien kommen im digitalen Zeitalter massiv unter Druck und das spüren vor allem die Beschäftigen. 40% unter Wert bezahlt, das entgangene Honorar musste eingeklagt werden, und der Journalist verliert auch noch seinen Job, das zeigt, es gibt hier einen eindeutigen Handlungsbedarf des Staates. … Weiterlesen

Advertisements

Gespräch mit Heike Hänsel

Die Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (Die Linke) lässt sich ausführlich über die Honorarsituation von hauptberuflich freien Zeitungsjournalisten informieren. Das anderthalbstündige Gespräch findet im Wahlkreisbüro der Tübinger Linken statt. Hänsel verspricht, die Infos an ihre Fachkollegin weiterzugeben.

Weiter zur Stellungnahme von Heike Hänsel.